Die Burg der Herren von Thurndorf an der nordwestlichen Grenze der Oberpfalz zu Oberfranken kann 2021 ihr 900-jähriges Jubiläum der Erstnennung begehen. Erbaut als starke Festung zur Grenzsicherung des bayerischen Nordgaus am Höhenzug des Kitschenrains, wurde Thurndorf für einige Jahrhunderte zu einem wichtigen Verwaltungssitz.